Ergebnis je Aktie

Bereinigt um die Sondereinflüsse aus den Marktwertveränderungen der Pflichtumtauschanleihe (MEB) und des Besserungsscheins (CVR) im Zusammenhang mit der Akquisition von APP Pharmaceuticals erzielte der Fresenius-Konzern im Geschäftsjahr 2009 ein bereinigtes Ergebnis je Stammaktie von 3,18 € und ein bereinigtes Ergebnis je Vorzugsaktie von 3,19 € (2008 bereinigt: Stammaktie 2,85 €; Vorzugsaktie 2,86 €). Der Anstieg betrug jeweils 12 %. Erläuterungen zur Ergebnisentwicklung sowie Informationen zum bereinigten Ergebnis je Aktie finden Sie hier sowie unter Anmerkung 11 (Anhang), Steuern.

Zurück zu:
Aktionärsstruktur
Lesen Sie weiter:
Analystenempfehlungen

QUICKFINDER

Verlauf

weiterführende Links

Mein Geschäftsbericht

Ihre Seite wurde erfolgreich hinzugefügt

Link für Popup